Die Ravensburger Kunstnacht findet dieses Jahr am Freitag, 28. September, von 18 bis 23 Uhr statt. Wieder mit dabei ist das Atelier Farbspuren in der Kuppelnaustraße 49.

Erkennbar an der blauen Leuchtstoffröhre am Eingang ist das Atelier ein beliebter Treffpunkt für Kunstliebhaber und Nachtschwärmer. Atelierleiterin Monika Schlenker präsentiert ihre hellen, Licht durchfluteten Räume der Öffentlichkeit, in der regelmäßig kreative Kurse für Jung und Alt stattfinden. Im ersten Stock öffnen zwei junge Künstler aus Ravensburg ihre Ateliers: Marcel Martetschläger zeigt Arbeiten aus Kunstharz sowie Digital Art und Elias Samuel präsentiert großformatige Portraits in Öl. Musikalisch untermalt Johannes Deffner den Abend mit seiner brasilianischen Gitarre und die Künstler kitz. aus Stuttgart bieten dem Publikum eine Art Performance voller elektronischer Geräte und Instrumente. Das Atelier Farbspuren erreichen sie an der Kunstnacht ganz einfach mit dem Shuttle-Bus von der Innenstadt aus. Die Programmflyer mit allen Teilnehmern, sowie den Busrouten gibt es bei den jeweiligen Galerien sowie in der Tourist Information und im Internet unter www.ravensburg.de